🌞🌞🌞We're on holidays 🌞🌞🌞

Next shippingdate 24th of August

XX Jenny & Sophie

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Weiter einkaufen

How to: Besinnliche Weihnachten

 

Obwohl Weihnachten eigentlich als besinnliche Zeit betitelt wird, sieht die Realität leider oft anders aus. Viele empfinden die Feiertage eher als stressig, da es so viel zu erledigen gibt: Geschenke besorgen, Weihnachtsmenü planen, dekorieren, Plätzchen backen, jede Menge Verabredungen…

Damit die bevorstehenden Tage trotzdem erholsam werden, haben wir ein paar Tipps für ein entspanntes Weihnachtsfest gesammelt. 


Löse Dich vom Perfektionismus


Wenn die Erwartungen und Ansprüche unrealistisch hoch sind, kann man nur enttäuscht werden. Deswegen befreie dich von dem Gedanken, alles müsse perfekt laufen, um ein schönes Weihnachtsfest zu feiern. Es muss kein extravagantes 3-Gänge Menü sein, der Weihnachtsbaum muss nicht makellos geschmückt sein und auch beim Verschenken geht es nicht darum, sich jedes Jahr aufs Neue zu überbieten. 

Wenn dich manche Traditionen eher stressen, als dass sie dir Freude bereiten, dann ist es auch in Ordnung sie ausfallen zu lassen. 


Nimm Dir bewusst Zeit für Dich


Die Feiertage sind oft verplant mit Weihnachtsfeiern, Familienbesuchen und Verabredungen auf dem Weihnachtsmarkt. Dabei ist es auch völlig okay mal ein Treffen abzusagen, wenn es dir zu viel wird und du mal Zeit alleine brauchst. 

Es ist wichtig, sich seinen Freiraum zu nehmen und auch Anderen ihren Freiraum zu lassen. 

Nimm dir Zeit für das, was dir wichtig ist. 


Teamwork makes the dream work 


An Weihnachten stehen viele Erledigungen an: Einkaufen gehen, Dekorieren, das Dinner vorbereiten, Geschenke einpacken,…

Damit nicht alle Besorgungen nur an einer Person hängenbleiben, teilt euch die Dinge vorher unter der Familie/unter Freunden auf. 

Außerdem macht es sowieso mehr Spaß, manche Aufgaben zusammen zu erledigen! 


Tief durchatmen 


Wenn du nach kurzfristiger Entspannung suchst: ein paar tiefe, langsame Atemzüge können schon Wunder bewirken. 

Oder gehe eine Runde in der Natur spazieren, um den Kopf freizubekommen.

Nimm ein Bad, mache eine kurze Meditation oder ein paar Yoga-Übungen.

Egal was dich zur Ruhe bringt, versuche diese kurzen Momente so oft es geht in dem stressigen Weihnachtstrubel unterzukriegen. 

 

In diesem Sinne wünschen wir dir ein besinnliches, stressfreies Weihnachtsfest und eine schöne Zeit mit deinen Liebsten!



Kommentare (0)

Kommentar schreiben